Genug von Plätzchen und Lebkuchen? Dann schnappt euch eure Kochschürzen und losgebacken. Frau K zeigt euch ein Brownie Rezept mit weihnachtlichem Touch.

Orangen-Schoko-Brownies
eckige Form (ca. 20 x 30cm)
Backzeit 30 Minuten

Zutaten
250g                            Zartbitterschokolade
150g                            Butter
220g                            Zucker
4                                   große Eier
150g                             Mehl
50g                               Kakaopulver
1 TL                              Backpulver
ein paar Tropfen       Orangenaroma
Abrieb einer               Bio-Orange
1 TL                              Zimt

Zubereitung
Von der Zartbitterschokolade 150g mit der Butter in einem Wasserbad zum schmelzen bringen.
Die Eier mit dem Zucker durchmischen. Nun die geschmolzene Schokoladenmasse, das Kakaopulver, das Mehl und das Backpulver nach und nach dazugeben und unterheben. Jetzt ein paar Tropfen vom Orangenaroma und dem Abrieb einer Bio-Orange dazu geben und unterrühren, noch 1 TL Zimt dazu und der weihnachtliche Touch ist perfekt. Nun wird der Rest der Schokolade kleingehackt und zur Teigmischung dazugegeben und untergehoben. Backpapier in einer Form auslegen und nun die Teigmischung gleichmäßig darauf verteilen und dann die Brownies bei 170 °C etwa eine halbe Stunde lang backen, dabei eher zu kurz als zu lang backen damit sie nicht zu trocken werden.

Frau K wünscht Guten Appetit und eine schöne Weihnachtszeit

Comments are closed.