Im Rahmen des Studieninformationstages öffnete die HBK am 30.1.2018 ihre Pforten für etwa 500 Studieninteressierte sowie LehrerInnen und Eltern. Alljährlich dient dieser Tag dazu, allen Interessenten zu zeigen wie es sich anfühlt, an der HBK zu studieren.

Der Tag begann mit einer einleitenden Rede der Hochschulpräsidentin Vanessa Ohlraun. Im Anschluss übernahm Martina A. Knust, Leiterin der Zentralen Studienberatung, das Mikro und stellte den Tagesablauf sowie die Tutoren vor, die diesen Tag gemeinsam organisierten.

Der Studieninformationstag bestand aus Studiengangsportraits, Führungen, Schnuppervorlesungen, Mappenberatungen und vor allem dem studentisch initiierten Studicafé. Für jeden Studiengang gab es einen Ablauf, der sich zum Nachmittag hin wiederholte, damit jeder die Möglichkeit haben konnte, möglichst viele Studiengänge anzusehen. Die jeweiligen Tutoren der einzelnen Studiengänge begleiteten die Interessenten durch den Tag und standen für alle Fragen offen.

Neben dem eigentlichen Ablauf öffnete das Studicafé, in dem Frau K mit weiteren VK-Studierenden den Studiengang repräsentierte. Hier hatten alle die Gelegenheit bei Kaffee, Kuchen und Musik mit Studierenden der HBK ins Gespräch zu kommen und alle brennenden Fragen loszuwerden. Die Studierenden waren außerdem noch bereit, ein lockeres Feedback zu den Bewerbungsmappen zu geben, außerhalb der von Professoren geleiteten Mappenberatungen – Eine weitere Mappenberatung für den Studiengang Visuelle Kommunikation findet am Mittwoch, 7.2.2018 von 14:00 – 16:00 Uhr in Gebäude 01/217 bei Prof. Eku Wand statt.

Wir hoffen, dass wir viele Interessierte dafür begeistern konnten, sich für unseren Studiengang zu bewerben und vielleicht sogar irgendwann Teil vom Frau K Team zu werden.

Comments are closed.