Die Aufgabe kurz vor der Venedig Exkursion in der Großen Praxis Typografie lautete:
Sammelt einiges an Material, aus welchem ihr nach der Exkursion ein typografisches Stadtbild von Venedig erstellen könnt. Die Umsetzung ist euch frei überlassen.

In diesem Post seht ihr die Ergebnisse von Lea Klotz und Lisa Blädtke. Beide studieren Visuelle Kommunikation und sind momentan im 3.Semester.

Lea:
Ich habe einiges an Prospekten, Flyern, Zeitschriften etc. in Venedig gesammelt, die mir während der Exkursion in die Hände gefallen sind. Daraus habe ich dann eine Collage erstellt, in der ich die Landkarte von Venedig mit Buchstaben und Texten nachbilden wollte. Auf der Karte habe ich festgehalten, an welchen Orten ich mich aufgehalten habe und welche Eindrücke ich von der Stadt Venedig gewonnen habe.

Lisa:
Aufgrund der enorm vielen unterschiedlichen Eindrücke auf unser Exkursion nach Venedig, legte ich mir ganz simpel eine Fotografische Sammlung aller Typografie an, die mir über den Weg lief und mich inspirierte. Entstanden ist ein Poster in Form eines Flyers. Zu sehen sind einige Fotografien mit für Venedig charakteristischer Typografie, sowie eine von mir zusammengestellte Collage aus jener Typografie meiner Fotografien. Ich arbeitete dabei mit Illustrator, zeichnete die Buchstaben aus meinen Fotografien nach und fügte sie zusammen. Als Kontrast setzte ich jegliche Texte im Flyer in dem Freefont »Champagne & Limousines«. Gedruckt habe ich mit dem Risographen.

Comments are closed.